Coronavirus und Haustiere

 

Es ist bekannt, dass Haustiere zu Hause viele Vorteile bieten und sich insbesondere für ältere Menschen sehr positiv auswirken, indem sie die Einsamkeit lindern, und für Kinder, indem sie zur Entwicklung von Verantwortung beitragen.

Aus diesem Grund kann die Anwesenheit von Haustieren zu Hause dazu beitragen, dass Maßnahmen zur sozialen Isolation erträglicher werden, die ergriffen wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

 

Häufige Fragen

 

Kann COVID-19 Haustiere infizieren?

Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Haustiere infiziert werden oder COVID-19 verbreiten können.

Was ist mit Haustieren in Gebieten zu tun, in denen das Virus aktiv ist?

Tierhalter sollten den Kontakt mit Tieren vermeiden, mit denen sie nicht vertraut sind, und sich vor und nach der Interaktion mit Tieren immer die Hände waschen.

Kann ich nach der Erklärung des Alarmzustands mit einem Haustier spazieren gehen?

Ja, es ist eine der Ausnahmen, die durch das königliche Dekret 463/2020 vom 14. März angesprochen wurden, das den Alarmzustand für die Bewältigung der durch COVID-19 verursachten Gesundheitskrisensituation erklärt, aber allein während der unverzichtbaren Zeit und Einhaltung des Sicherheitsabstands zu den übrigen Menschen, die auf öffentlichen Straßen fahren.

Sollte ich den Kontakt mit Haustieren oder anderen Tieren vermeiden, wenn ich an COVID-19 leide?

Der Kontakt mit Haustieren und anderen Tieren sollte eingeschränkt werden, während Sie mit COVID-19 krank sind, genau wie Sie es mit anderen Menschen tun würden. Wenn möglich, lassen Sie ein anderes Mitglied Ihres Haushalts Ihre Tiere pflegen, während Sie krank sind. Wenn Sie sich um Ihr Haustier kümmern müssen oder krank sind, waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Interaktion mit Haustieren und tragen Sie eine Maske.

Was sind die Bedenken in Bezug auf Haustiere, die mit Personen in Kontakt gekommen sind, die mit diesem Virus infiziert sind?

Während COVID-19 aus einer tierischen Quelle zu stammen scheint, verbreitet es sich jetzt von Person zu Person. Wichtig ist, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass Haustiere, einschließlich Haustiere wie Hunde und Katzen, mit COVID-19 infiziert werden können.

(Fuente: Generalitat Valenciana, Consellería de Sanitat Universal y Salut Pública, http://coronavirus.san.gva.es/documents/469630/471491/Mascotas_cas.pdf/ece99b5f-6e86-9f44-e3a7-734d12d4be35?t=1585755489616 )

Share This